Rosa Berg

Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...

 

Es gibt nur zwei Menschen im verpfuschten Leben von Hanna Malchau, die ihr etwas bedeuten: Ihre Tochter Tonja, die sie nicht sehen darf, und Otto, der im Wohnwagen nebenan lebt. Wenn er unter Hannas Bettdecke kriecht, um sich zu wärmen, achtet er darauf, dass ihn niemand beobachtet, denn Hanna ist ein Outlaw, sogar auf dem Campingplatz.

Als Hanna Morddrohungen erhält, weiß sie sich nicht anders zu helfen, als sich an Kommissar Jan Sander zu wenden, der sie wegen kleinerer Delikte schon mehrmals festgenommen hat, aber Sander kann nichts für sie tun, denn es gibt keine Beweise. Möglicherweise hat Hanna sich alles nur ausgedacht? Er schenkt ihr erst Glauben, als sie Amok läuft und ihre Tochter entführt.

 

 

Rosa Berg

Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...

264 Seiten,  Paperback,

14,50 €

ISBN 978-3-945195-55-0

 

 

Hier als E-Book erhältlich!

Linda Roos

Wanzen

 

Eigentlich ist das Glück der jungen Familie Antonow vollkommen. In einem

schönen alten Gutshaus inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte leben Marie

und Alexander mit ihrer Tochter Helene und den Zwillingen Jan und Jonas.

Aber am zehnten Geburtstag der beiden Jungs dringt etwas Furchtbares in diese

friedliche Idylle ein und verändert das Leben der Menschen in Neuhennitz.

Hilflos stehen sie einem uralten Bösen gegenüber, das bald die ganze Welt

in seinen blutigen Klauen zu zerreißen droht. Verzweifelt und auf sich allein

gestellt, nimmt die Haushälterin Britta zusammen mit den Kommissaren Henry

Morgan und Christiane Schmidt den Kampf auf, ohne zu ahnen, auf was sie

sich einlassen. Wem können sie noch trauen? Und welche Rolle spielt Tahsin,

ein enger Freund und Vertrauter der Familie?

 

 

 

Linda Roos

Wanzen

264 Seiten,  Paperback,

14,50 €

ISBN 978-3-945195-51-2

 

Hier als E-Book erhältlich!

Piet Wolf

Hort des Schreckens

 

Nach dem gewaltsamen Tod ihrer Schwester Cecile kümmert sich Maria aufopferungsvoll um ihren Schwager Tom und seinen Sohn Sascha. Und als wäre das noch nicht genug, übernimmt sie auch noch die Stelle als Hauswirtschafterin im Kindergarten der kleinen Gemeinde Kirhop und jeder schließt die junge Frau bald in sein Herz. So erfährt sie schnell von den Sorgen und Nöten der Men-schen und was im Ort wichtig und unwichtig ist. Ein gefährliches Wissen, denn unter der netten Fassade lauert eine gnadenlose Bestie. Tom überkommt ein furchtbarer Verdacht, doch hilflos muss er mitansehen, wie Maria ihr heimtückisches Spiel treibt.

 

 

Piet Wolf

Hort des Schreckens

260 Seiten,  Paperback,

14,50 €

ISBN 978-3-945195-59-8

 

 

Hier als E-Book erhältlich!